LOADING...
/ zurück

Warum uns unterstützen

Wir haben viele Flächen, die mit Maschinen nur sehr schwer zu bewirtschaften sind. Trotz einer sehr extensiven Bewirtschaftung müssen die Flächen jedes Jahr mindestens einmal gemäht werden, ansonsten würden sie verbuschen und an Arten verarmen. Außerdem nehmen wir bereits verbuschte Flächen in „Obhut“ und setzen sie wieder instand.
Dabei arbeiten wir mit ausgewählten Partnern zusammen, die für uns diese Mäh- und Pflegearbeiten übernehmen.
Gerade im Sommer können wir jede zusätzliche helfende Hand brauchen. Wir freuen uns daher über alle Freiwilligen, die uns bei Mäharbeiten unterstützen möchten.
Natürlich können Sie uns auch finanziell unterstützen. Alle unsere Einnahmen kommen zu 100% der Natur zugute.

Was wir mit ihrer Unterstützung machen

Wir können so wichtige Pflegemaßnahmen auf unseren Flächen finanzieren und neue schützenswerte Flächen ankaufen.

Moore: Gehören zu den am stärksten bedrohten Ökosystemen und sind ein unersetzlicher Lebensraum für spezialisierte Arten. Durch Ankauf sichert die Stiftung für Natur intakte Moore und saniert geschädigte Moorflächen.
Wälder: Zum Schutz seltener Arten werden die Wälder weitgehend außer Nutzung gestellt.
Das dadurch anfallende Totholz bietet wertvollen Lebensraum. Standortfremde
Baumarten werden entfernt, was auch mit professioneller Pferdekraft („Pferderückung“) geschieht.
Wiesen: Extensiv genutzte Wiesen beherbergen besonders viele bedrohte Arten. Deshalb
bemüht sich die Stiftung für Natur solche hochgradig gefährdete Lebensräume
durch entsprechendes Management zu erhalten.

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, schreiben Sie uns bitte einfach ein Email an info@stiftungnatur.at oder besuchen sie die Website des Naturschutzbundes Oberösterreich.
Freuen würden wir uns natürlich auch über eine finanzielle Unterstützung.

Spendenkonto
Stiftung für Natur
Hypo Oberösterreich
BIC: OBLAAT2L
IBAN: AT77 5400 0001 0373 8837